ISOLAR MULTIPACT®
  • - Sicherheitsgläser
ISOLAR MULTIPACT®
  • - Sicherheitsgläser
ISOLAR MULTIPACT®
  • - Sicherheitsgläser

ISOLAR MULTIPACT®

Das Glas für Einbruch- und Objektschutz

Glas- und Fensterflächen sind ein bevorzugtes Ziel beim Versuch in ein Haus gewaltsam einzudringen oder ein Gebäude anzugreifen. Vorbeugender Schutz am Glas ist deswegen eine wichtige Basis für die Sicherheit. ISOLAR MULTIPACT® ist die Produktlinie von ISOLAR® zum Schutz von Personen und Gebäuden gegen Angriff und Einbruch aller Art. Das Produktionsverfahren für den Verbund von Glas und Kunststoff sowie der Aufbau der Verbundscheiben sind auf den jeweils erwarteten Angriff speziell abgestimmt.

Sicherheit fängt mit der Planung an. Die Ansprüche an Glas- und Fensterflächen müssen sinnvoll in ein umfassendes Sicherheitskonzept integriert werden. Je nach den zu erwartenden Angriffsarten gibt es ISOLAR MULTIPACT® in den Ausführungen:

ISOLAR MULTIPACT® PA

Durchwurfhemmende Verglasung

Eine Verglasung ist durchwurfhemmend, wenn sie das Durchdringen von geworfenen oder geschleuderten Gegenständen behindert (Prüfung nach DIN EN 356).

ISOLAR MULTIPACT® PA durchwurfhemmende Verglasungen werden nach europäischem Standard gemäß EN 356 mit Kugelfallversuchen geprüft. Diese Prüfungen entsprechen den Belastungen, wie sie durch das Auftreffen schwerer Wurfgeschosse erzeugt werden. Die Einteilung in die Klassen P1A bis P5A nach EN 356 erfolgt mit Hilfe unterschiedlicher Fallhöhen der 4,11 kg schweren Metallkugel (Klassen P1A - P4A) und der Anzahl der Kugelfallversuche (P5A).

ISOLAR MULTIPACT® PB

Durchbruchhemmende Verglasung

Eine Verglasung ist durchbruchhemmend, d.h. ein- und ausbruchhemmend, wenn sie das Herstellen einer Öffnung zeitlich verzögert (Prüfung nach DIN EN 356).

ISOLAR MULTIPACT® PB durchbruchhemmende Verglasungen werden nach europäischem Standard gemäß EN 356 mit einer Axtmaschine geprüft. Diese Prüfung entspricht den Belastungen, die ein Glas beim Angriff mit schneidfähigen Schlagwerkzeugen ausgesetzt ist. Die Einteilung in die Klassen P6B, P7B und P8B nach DIN EN 356 erfolgt mit Hilfe der Anzahl der Schläge, mit denen eine Öffnung von 40 cm x 40 cm erzeugt wird.

ISOLAR MULTIPACT® BR/SG

Durchschusshemmende Verglasungen

ISOLAR MULTIPACT BR/SG durchschusshemmende Verglasungen von ISOLAR werden nach europäischem Standard gemäß DIN EN 1063 im Beschusstest geprüft. Dabei werden auf jede Scheibe insgesamt drei Schüsse abgegeben. Die Einteilung die Klassen BR 1 - BR 7 sowie SG1 und SG 2 nach DIN EN 1063 erfolgt unter anderem nach unterschiedlichen Waffen, Kalibern und Schussentfernungen. (Keine eigene Produktion, nur Handelsware)

ISOLAR MULTIPACT® EH

Angriffhemmende Verglasungen nach VdS-Klassifizierung

Häufig verlangen die Sachversicherer zur Einbruchsversicherung vom Versicherungsnehmer besondere vorbeugende Maßnahmen, wie z.B. den Einsatz bestimmter Glasprodukte. ISOLAR MULTIPACT® EH-Gläser sind nach den Vorgaben der VdS Schadenverhütung GmbH geprüft und zugelassen.

ISOLAR MULTIPACT® EH angriffhemmende Verglasungen von ISOLAR® werden im Labor des Verbandes der Sachversicherer (VdS) nach Kriterien geprüft, die gegenüber den vergleichbaren Prüfungen gemäß DIN 52 290 erhöhte Anforderungen bedeuten. ISOLAR MULTIPACT® EH Verglasungen mit durchwurfhemmenden Eigenschaften nach den Kriterien des VdS werden in die Klassen EH 01 und EH 02 eingestuft.

ISOLAR MULTIPACT® EH Verglasungen mit durchbruchhemmenden Eigenschaften nach den Kriterien des VdS werden in die Klassen EH 1, EH 2 und EH 3 eingestuft.

ISOLAR MULTIPACT® Absturzsicherung nach DIN 18008-4

Gegen Absturz sichernde Verglasungen werden in der DIN 18008-4 geregelt. Die Norm gilt für Vertikalverglasungen und zur Angriffsseite geneigte Horizontalverglasungen, die Personen auf Verkehrsflächen gegen seitlichen Absturz sichern.

Downloads

Zurück zur Übersicht